Bemerkung im Voraus:

Dies soll  keine  Empfehlung für Lockenwickel, Cracker  etc. sein

Model: Nightwind Living Colors

aber ich denke um den Afghanen in seiner Haarpracht zu erhalten, 

gehört schon regelmäßiges Kämmen

und Bürsten sowie ein Bad mit rückfettenden Shampoo dazu.

Bezugnehmend auf Ihre vielseitigen Fragen zur Pflege des Afghanen, 

gebe ich Ihnen hier gerne meine eigenen Erfahrungen weiter.

So pflege "ich" unsere Afghanen und komme damit ganz gut zurecht,

verstehen Sie dies bitte nicht, als generelle Afghanenpflege.

 

Bad

Als erstes wird der Afghane nass gemacht, mit warmen Wasser abgebraust, 
das Haar bitte Lage für Lage hochheben und mit der Duschbrause einnässen, 
den Kopf spare ich aus, dieser kommt bei mir immer zum Schluss dran. 


Dann wird der Afghane shampooniert und danach gründlich
* ich betone nochmals gründlich ausgespült* . . .nun beginne ich mit dem Kopf. 
Bitte schön vorsichtig von vorne nach hinten brausen, also nass machen
und aufpassen, dass kein Wasser in die Ohren kommt. Danach wird shampooniert,
auch hier auf die Augen aufpassen, bitte aussparen.


Alles schön gründlich ausspülen,

nun trage ich eine Pflegespülung auf den gesamten Körper auf 

und beginne mit der Ohren - und Zahnpflege,

in dieser Zeit kann die Spülung schön einziehen.

Die Ohren reinige ich mit einem Kosmetikpad und einer Ohrenpflege Lotion,

danach pinsele ich vorsichtig mit einem Ohrenstäbchen die Ohrmuschel aus.

Bitte nicht !  direkt in den Gehörgang mit dem Stäbchen rein gehen, 

Sie stopfen dann den Ohrenschmalz (falls vorhanden), erst richtig ins Ohr rein

 und ebenfalls ist die Verletzungsgefahr extrem hoch !

Die Zähne reinige ich mit einer kleinen Zahnbürste, Hundezahnpasta 

u./o. wenn Ablagerungen vorhanden sind,

reibe ich mit einem Kosmetikpad getränkt mit ein bissel Zitronensaft, die Zähne ab.

 

Nachdem ich mit der Ohren- und Zahnpflege fertig bin,

spüle ich gründlich die Pflegespülung

 aus dem gesamten Haar aus, 

achten Sie bitte darauf, dass auch unter den Achseln 

und Innenschenkeln der Hinterbeine die Spülung schön ausgespült ist.

Danach kommt der Afghane bei mir so nass wie er ist, auf den Tisch

Model: Ch. Nightwind Gadim

nun beginne ich das Haar mit großen Spangen zu scheiteln.

Ich stecke das obere Haar Lagen weise zur Seite,

um an das untere Haar zu kommen

ich arbeite mich immer vom unteren zum oberen Haar vor.

Ich benutze zum durchbürsten diese Bürsten,

gr3.JPG (28009 Byte)  gr4.JPG (28729 Byte)

ich empfehle Ihnen keine Marke, wichtig ist eine Drahtbürste ohne Noppen, 

ansonsten ziehen Sie das Haar heraus.

Ein Metallkamm fein und grobbzinkig dient mir als Hilfe für kleine Feinheiten.

Bitte diesen nicht zum durchkämmen nehmen !,

Sie ziehen damit nur unnötig Haare heraus.

Wenn sich ein Filzer gebildet hat, siehe Bild

Model: Ch. Nightwind Gadim

ziehen Sie diese Strähne vorsichtig mit den Fingern auseinander

und bürsten es schön durch.

So arbeite ich mich nun vorsichtig voran,

das Haar wird immer gescheitelt und zur Seite geclipt

und von unten nach oben wird das Haar schön durchgebürstet. 

Danach kommt der Afghane in die Fönbox,

meine Adshanta`s  genießen dies sehr 

und nutzen gleich die Gelegenheit für ein kleines Nickerchen.

Jeder hat natürlich nun keine Fönbox,

dies ist auch nicht unbedingt nötig,

dann fönen Sie ihren Liebling trocken,

aber bitte machen Sie dann zwischen durch kleine Pausen.

Nach dem Trocknen wird das Haar wieder gescheitelt,

die obere Lage weggeclipt und ebenfalls von unten nach oben gebürstet

Model: Ch. Nightwind Gadim

So sieht das Haar dann trocken aus und wir sind fast . . . fertig

Model: Ch. Nightwind Gadim

Zum Beispiel mache ich bei unseren Afghanen  täglich  in ihren langen Ohrhaaren 

kleine Frotteegummis rein, dass hält schön das Haar zusammen 

und ich habe den Eindruck es ist so auch für sie angenehm.

gr6.JPG (31063 Byte)   grx111.JPG (27645 Byte)  

Wenn Sie das auch ausprobieren möchten, achten Sie bitte darauf,
dass Sie nicht das Ohrleder, also die Ohrspitze mit einbinden,
fühlen Sie bitte vorher wo das Ohr endet . . .

Zum Essen bekommen unsere Afghanen Kapuzen auf,

ansonsten könnte es passieren, 

dass ihre Haare im Napf hängen und sie sich diese abkauen.

     

  Model: Adshanta Born a prestige Lady                                   Model:  Adshanta Broken Bang

    

Elastische Stulpen, ziehe ich unseren Afghanen über die Vorderbeine, 

wenn frische Fleischknochen zum Menü gehören

Model: Adshanta Aspekting Revolution

Die Krallenpflege ist eigentlich nicht nötig bei unseren Afghanen, 
da sie sich viel und oft bewegen, wetzen sie sich diese immer natürlich kurz, 
aber worauf ich Wert lege, ist das Haar unter den Fußballen,
dass clippe ich ab und an mal etwas ab, dann ist es sauberer 
und die Afghanen haben nicht unter der Fußsohle lange Haare, die sich verfutzen

So, das war nun in groben Zügen meine Ausführung

zur Pflege unserer Afghanen,

 vielleicht konnte ich Ihnen einige Anregungen geben,

die Sie im Alltag verwenden möchten. 

* Jeder Afghane muss nun auch nicht aussehen wie ein Showhund,

 pflegen Sie ihn bitte so, wie Sie es für angemessen halten.*

Überlegen Sie sich bitte . . .

warum Sie sich "auch " gerade für diese Windhundrasse entschieden haben  ?


Ich bedanke mich für Ihr Interesse an meinen Ausführungen. . . 

Katrin Seidler Adshanta Knl

Model: Championesse Adshanta Born a prestige Lady

Windhundbedarf  -  unsere Empfehlungen:

Boutique

 

Shop